Quality Operations Expert*in (w/m/x)

  • Wien
  • Talentor Austria Gmbh

Unser Klient ist ein eigentümergeführtes, pharmazeutisches Unternehmen, das weltweit verschreibungspflichtige Originalpräparate für Fachärzt*innen anbietet, weiterentwickelt und über strategische Zukäufe stetig wächst. Über seine Zentrale in Wien wird sein etabliertes Netzwerk zur Herstellung und zum Vertrieb seiner Produkte gesteuert. Das Unternehmen wird von seinen zwei Gründern und einem Team von erfahrenen Expert*innen geführt. Diese haben sich das Ziel gesetzt, die langfristige Verfügbarkeit seiner Produkte sicherzustellen, diese zum Wohle von heutigen und zukünftigen Patient*innen weiterzuentwickeln und weltweit zu liefern.

Zur Verstärkung des Quality-Regulatory Affairs-Pharmakovigilance-Teams im Headquarter in Wien suchen wir ab sofort für den neuen Produktionsstandort für Sekundärverpackungsmittel im westlichen Niederösterreich eine*n



Quality Operations Expert*in (w/m/x)
für pharmazeutische Sekundärverpackung mit Kontrollfunktion am neuen Standort im westlichen NÖ

Zu Ihren Hauptaufgaben in Kooperation mit der Standortleitung und der internationalen Quality-Audit-Verantwortlichen im Headquarter zählen die Etablierung, Implementierung und kontinuierliche Verbesserung eines stabilen, effektiven pharmazeutischen Qualitäts-Management-Systems für Produktion und Logistik inklusive der Prozesse und Standards wie Betriebsbeschreibungen oder SOPs für den neuen Standort sowie die Begleitung der Qualifizierungsmaßnahmen für Infrastruktur und Anlagen qualitätsseitig.

Ab Inbetriebnahme beinhaltet Ihre Betreuung des Qualitätssicherungssystems vor Ort im Kontext eines generellen „Quality Oversights“ u.a.:

  • Qualitätsprüfung von Herstellungsvorschriften und Erstellung von Prüfvorschriften für die Wareneingangskontrolle
  • Abweichungs- und Änderungs- sowie Dokumentenmanagement
  • Batch Record Review
  • Wareneingangskontrollen von Packmitteln für die Sekundärkonfektionierung und finale Qualitätskontrollen
  • Unterstützung bei der Lieferantenqualifizierung- und -audits inklusive Koordination des Informationsflusses zwischen internationalen Kund*innen und Lieferant*innen mit Bezug auf Packmittel (Portfolio vor Ort)
  • Kommunikation mit internen und externen Schnittstellen national und international
  • Unterstützung bei Audits und Inspektionen
  • Abhalten von internen Schulungen
  • Übernahme von Sonderprojekten / Sonderaufgaben im Aufgabengebiet mit Fokus auf Qualitätssicherung
  • Als Quality Operations Expert*in arbeiten Sie eng und abgestimmt mit dem Quality-RA-PV- sowie dem Supply Chain-Team zusammen

  • Abgeschlossene positionsrelevante Berufsausbildung auf Bachelorniveau (z.B. naturwissenschaftliche Ausbildung oder HTL - technische Kompetenz ist gewünscht)
  • > 3 Jahre GMP-Berufserfahrung in einer einschlägigen und eigenverantwortlichen Qualitätsmanagement-Position in einem herstellenden Betrieb , idealerweise im Bereich Sekundärkonfektionierung
  • Erfahrung mit Herstellungsvorschriften gewünscht
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein
  • Sehr gute Sprachkompetenz auf Deutsch (in Wort und Schrift) und gute Kommunikationsfähigkeiten in Englisch
  • Prozess- und Projektmanagementkenntnisse mit Verständnis für qualitätsrelevante Abläufe im pharmazeutischen Unternehmen
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (Mo-Fr, Früh-, Spät- und Nachtschicht)
  • Hohe IT-Affinität und sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (u.a. MS Word, Excel, Power Point) - sowie akkurate Umsetzungsfähigkeiten
  • Ausgeprägte Erfahrung im Erfassen und Wiedergeben von komplexen Zusammenhängen
  • Strukturierte, analytische Denkweise mit genauem, strukturiertemArbeitsstil
  • Pragmatische, eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Sie lieben kulturelle Diversität und sind ein*e engagierte*r, kommunikationsstarke*r Teamplayer*in mit positivem und bereichsübergreifendem Mindset, Hands-on-Mentalität und Einsatzbereitschaft
  • Darüber hinaus haben Sie einen ausgeprägten Wunsch nach einem dynamischen Arbeitsumfeld

  • Sie fungieren einerseits als integraler und aktiver Teil des Aufbaus des neuen Produktionsstandorts im westlichen Niederösterreich und andererseits in enger Zusammenarbeit mit dem in Wien ansässigen Headquarter
  • Sie arbeiten Seite an Seite mit den Eigentümern in einer dynamischen, pragmatischen Unternehmenskultur mit kurzen Entscheidungswegen und der Möglichkeit sowie Aufgabe, eigene Ideen einzubringen und diese auch umzusetzen
  • Ihr Arbeitgeber ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit vielversprechenden Projekten
  • Darüber hinaus sind Sie laufend in Kontakt mit Expert*innen auf weltweiter Ebene
  • Unser etablierter Klient mit Start Up-Dynamik bietet für diese Position ein Jahresbruttogehalt von rund 55.000 EUR (KV Pharmazeutischer Großhandel) plus Bonus - die marktkonforme Bezahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung
  • Darüber hinaus profitieren Sie von positionsrelevanten Weiterbildungsmöglichkeiten und attraktiven Sozialleistungen (u.a. 30 Urlaubstage, Vertrauensarbeitszeit, variabler Gehaltsbestandteil, flexible Homeoffice-/Präsenz-Lösungen, Essensgutscheine und viele mehr)


SCNT1_AT